Arbeitsschutz - Kleve

SiGeKo-Leistungen für Baustellen

  • Arbeitsunfälle vermeiden
  • Risiko minimieren
  • Bauablaufstörungen verhindern
Preis: 149,00 €/Stunde (inkl. 19% MwSt.)
Arbeitsschutz - SiGeKo-Leistungen für Baustellen

Arbeitsschutz für Kleve und Umgebung

Die Baustellenverordnung (BaustellV) fordert für alle Bauvorhaben, bei denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig sind, die Bestellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators (SiGeKo).

Unsere Experten verfügen über fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung und übernehmen für Sie diese Pflichten aus der BaustellV.

Leistungsumfang:

Den genauen Leistungsumfang des SiGeKo sind in den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30) festgelegt.

SiGeKo-Leistungen in der Planungsphase:

  • Analyse aller Planungen während der Vor-, Entwurfs- und Werksphase in Bezug auf Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
  • Terminplanung für parallel genutzte sicherheitstechnische Einrichtungen
  • Koordinationen der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeinen Grundsätze)
  • Ausarbeitung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Übermittlung der Vorankündigung
  • Erstellung der Dokumentation zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz (z. B. für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nach Fertigstellung der Anlage)

SiGeKo-Leistungen in der Ausführungsphase:

  • Laufende Kontrollen, damit die Vorgaben des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan) eingehalten werden
  • Koordinationen der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeinen Grundsätze)
  • Koordinierung der sicherheits- und gesundheitstechnisch optimalen Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten Unternehmen auf der Baustelle
  • Überprüfung ob die Verpflichtungen aus der BaustellV von allen Beteiligten auf der Baustelle eingehalten werden
  • Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Protokollierung sicherheitsrelevanter Mängel
  • Ergänzungen / Fortschreibungen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Örtliche Nähe

    Sachverstand. Ganz nah!

    Unsere Bausachverständigen haben ihr Büro immer in Ortsnähe und können Ihnen daher als Ortskundige behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in Kleve, behördliche Anlaufstellen etc.). Insbesondere wenn Sie nicht aus Kleve kommen bzw. sich nicht in Kleve auskennen, ist eine ortskundige Person ein großer Vorteil für Sie. Unser Motto „Sachverstand. Ganz nah“ können Sie also wörtlich nehmen!

    Kleve - Regionale Kurzinfo für Ortsfremde

    Kreis Kleve gehört dem Regierungsbezirk Düsseldorf an und liegt im Nordwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sitz des Kreises ist die gleichnamige Stadt Kleve. Beginnend im Norden grenzen im Uhrzeigersinn an Kreis Kleve die Großstädte Bocholt, Wesel, Oberhausen, Dinslaken, Duisburg und Krefeld. Kreisangehörige Städte und Gemeinden wie Emmerich am Rhein, Geldern, Goch, Kalkar, Kevelaer, Kleve, Rees, Straelem, Issum, Kerken Krankenburg, Rheurdt, Uedem, Wachtendonk, Weeze und Bedburg-Hau gehören dem Kreis Kleve an. Der Kreis Kleve ist mit rund 302.000 Einwohnern im Landschaftsverband Rheinland. Die Stadt Kevelaer  mit rund 28.000 Einwohnern ist nach Kleve, Geldern, und Emmerich am Rhein die viertgrößte Stadt des Kreises Kleve. Kevelaer ist bekannt als einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte Deutschland. Sie ist Mitglied der Euregio Rhein-Waal. Die Stadt gliedert sich in sechs Ortschaften wie Kervenheim, Kevelaer, Kleinkevelaer, Twisteden, Wetten, Winnendonk. Die kreisangehörigen Städte Emmerich am Rhein und Rees sind ebenfalls Mitglied der Euregio Rhein-Waal und befinden sich nördlich vom Kreis Kleve.

Bausachverständiger und Baugutachter für Kerken und Umgebung - Klaus-Dieter Rüge

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Ein telefonisches Vorgespräch ist bei uns kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Angaben zum Objekt

Ihre Anschrift

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

StartseiteRund ums BauenArbeitsschutz

Unser Ratgeber


Unser Blog


Top